Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Musikalischer Abend im Bürgerhaus

Drei Chöre und ein Musikverein boten Hörgenuss pur

Zur Vorgeschichte: Als der eine Bruder, Norbert Kesseler, mit dem Chor seiner Schule in Hamburg ein Eifel/Mosel – Wochenende plante, hatte sein Bruder Günther Kesseler, Sänger im Kirchenchor und Posaunist im Musikverein, die zündende Idee. Da kann man doch was Gemeinsames machen. Nach ersten Gesprächen im Kirchenchor St. Hubertus und im Musikverein Gevenich wurde ein musikalischer Abend im Bürgerhaus geplant.

Der Chor der Sophie-Barat-Schule aus Hamburg reiste am Mittwoch vor Christi-Himmelfahrt mit dem Bus an und bezog Quartier im Kloster Springiersbach.Neben einer Schifffahrt auf der Mosel und der Besichtigung der Burg Eltz besuchten die Hamburger Sänger am Vatertag auch das Waldfest des MV Treis. Dort gaben sie während des Auftrittes des Musikverein Gevenich eine Kostprobe ihres Können ab. Am Samstag sang der gemischte Chor in der St. Hubertus-Pfarrkirche zu Gevenich in der Vorabendmesse eine sechsstimmige lateinische Messe.

 

Weiterlesen: Musikalischer Abend im Bürgerhaus

Die Frauenquote stimmt

 

Im Vorstand des Musikverein Gevenich stimmt die Frauenquote. Vier Männer und vier Frauen leiten jetzt die Geschicke des Vereins. Neben den „alten Hasen“ engagieren sich auch jüngere Musiker im Vorstand.


 

Der Vorstand des Musikvereins: v.l.n.r. 1. Vorsitzender Jürgen Tibo, Jugendleiterin Kerstin Berenz, Geschäftsführer Franz-Josef Diederichs, Stellvertretende Vorsitzende Heike Heller, Stellvertretender Schriftführer Christoph Brauns, Notenwartin Andrea Schneiders und Schriftführer Alfons Schneiders. Es fehlt die Stellvertretende Geschäftsführerin Christina Linden.

Weiterlesen: Die Frauenquote stimmt

Hierzuland

        Am Samstag, 25. Januar drehte das SWR-Fernsehen in Gevenich einen Beitrag für die Sendung

Die Sendung wurde am Dienstag, 11. Februar um 18:45 Uhr in der Landesschau Rheinland-Pfalz ausgestrahlt.

Den Beitrag finden Sie hier.

 

Aktuelle Termine

Alte Weisheit

Blase dein Stücklein, aber wolle deinen Takt nicht der ganzen übrigen Menschheit aufdrängen.

Wilhelm Raabe