Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

D2-Prüfung bestanden

Am D2-Lehrgang der Kreismusikjugend Cochem-Zell haben Carmen Keip und Christina Linden teilgenommen.

An drei Wochenenden wurden insgesamt 18 Musiker in der BBS Cochem auf die Prüfung vorbereitet. Die theoretischen Notenkenntnisse und Gehörbildung wurden an den Vormittagen unterrichtet, am Nachmittag stand das Einüben der Prüfungsstücke mit den Dozenten auf dem Stundenplan. Hierbei wurden auch nützliche Tips zu den einzelnen Instrumenten weitergegeben. Bei der schriftlichen und musikalischen Prüfung am 07. Oktober gingen unsere beiden Musikerinnen konzentriert zur Sache und konnten im Gesamtergebnis mit Gutem Erfolg abschließen. Sie dürfen nun das Silberne Leistungsabzeichen an ihrer Uniform tragen. Zu dem Erfolg auch die herzlichsten Glückwünsche aller MusikerInnen des Vereins.

Ausbilder packt das Golffieber

Die Ausbildung der Nachwuchsmusiker wird durch ein Team aktiver Musiker des Vereins durchgeführt. Täglich sind die unterschiedlichsten Registerproben und am Mittwoch findet die Gesamtprobe statt, bei der auch viele Ausbilder dabei sind. Um für den unermüdlichen Einsatz "Danke" zu sagen, lud der Vorstand die Ausbilder zu einem kurzweiligen Nachmittag ins Ferien- und Golfresort Cochem/Ediger-Eller ein. Leider konnten nicht alle Ausbilder dabei sein.              

Auf der Drivingranch wurde versucht, die kleine weiße Kugel soweit wie möglich zu schlagen. So einfach, wie es im Fernsehen aussieht, war die Sache dann doch nicht. Nicht jeder Schlag traf die kleine weiße Kugel. Viele Bälle rollten weiter auf dem Grün als das sie flogen. Erst nachdem ein Golflehrer die Schläger- und Körperhaltung erklärt hatte, wurden die Schläge besser und weiter. Einige Bälle erreichten die 150-Meter-Marke. Nach anstrengendem Golfen gönnte man sich im Restaurant des Ferienparks gekühlte Getränke und einen leckeren Happen.

P.S. Die sehr gewöhnungsbedürftige Körperhaltung bein Golfen soll bei einigen Ausbildern für jede Menge Muskelkater gesorgt haben.

Wandertag

Nicht nur Probenarbeit und das Musizieren bei Auftritten sollte zu einem  Musikerleben gehören. Auch die Geselligkeit muss fester Bestandteil des Vereinslebens sein. Und um diese zu fördern, lud der Vorstand die Musiker der Seniorenkapelle zu einer Wanderung mit anschließendem Spießbraten ein. Dazu gehörten auch die Partner und Kinder.  Unter der Leitung unseres "Wanderführer" Günther marschierten über 50 Personen durch den Reitersweg den Brehmacker hoch zur Foaschtkaulhett um dort die erste Rast einzulegen.

Weiterlesen: Wandertag

Aktuelle Termine

Alte Weisheit

Blase dein Stücklein, aber wolle deinen Takt nicht der ganzen übrigen Menschheit aufdrängen.

Wilhelm Raabe