Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Nachbetrachtungen zum Konzert

Nachbetrachtungen zur Movie Night des Musikvereins

Am 21.09.2019 gab der Musikverein Gevenich im Bürgerhaus von Gevenich ein Konzert unter dem Motto „Movie Night“. Gespielt wurden bekannte Melodien aus Film und Fernsehen. Das Konzert ist nunmehr Geschichte, aber es ist eine schöne Geschichte, die sowohl allen Musikerinnen und Musikern als auch dem Publikum lange in Erinnerung bleiben wird. Die Gäste waren von den Darbietungen hellauf begeistert, und so mancher Zuschauer kam zu dem einen oder anderen Musikanten, um sich für einen schönen Abend zu bedanken.

In der Konzertpause ehrte der stellvertretende Vorsitzende des Kreismusikverbandes Cochem- Zell, Jürgen Pellio, vier Musikerinnen und Musiker des MV Gevenich für eine 40jährige Tätigkeit im Verein, und zwar Andrea Schneiders. Silvia Tibo-Lehnen, Rainer Theobald und Thomas Hammes.

Gelungen ist dieses Konzert nicht nur allein wegen den musikalischen Darbietungen, sondern dank aller, die auch im Hintergrund am Konzerttag hilfreich zur Hand gingen und dafür sorgten, dass sich sowohl das Publikum als auch die Musikerinnen und Musiker wohl fühlen konnten. Das gilt sowohl für diejenigen, die an der technischen Darstellung mitgewirkt haben als auch allen, die sich um das leibliche Wohl aller gekümmert haben.

Darüber hinaus ist auch den Teams herzlich zu danken, die sich um den Aufbau vor dem Konzert als auch dem Abbau nach dem Konzert nach dem Motto „Viele Hände, schnelles Ende“ gekümmert haben. Eingeschlossen in diesen Dank sind selbstverständlich auch die Musikerinnen und Musiker, die sich um die Promotion zu dem Konzert und den Kartenvorverkauf gekümmert haben.

Text: Joachim Marquardt

2019 Probewochenende

Vom 06. bis 08. September erhielten wir Musiker den musikalischen Schliff für unser Motto-Konzert "Movie-Night".

Das Probewochenende startete für uns am Freitag mit einer dreistündigen Gesamtprobe im Bürgerhaus. Um in den Registern die Musikstücke intensiv proben zu können, wurden zwei hochkarätige Dozenten eingeladen. Mit den Klarinetten, Flöten und Alt-Saxophonen probte Christoph Engers.  Sein Instrument Klarinette spielt er seit 1994 beim Musikkorps der Bundeswehr in Siegburg. Christoph Enders leitet als Dirigent das Konzertorchester Koblenz.


Ebenfalls beim Musikdienst der Bw musiziert Mathias Steffen, der Dozent für Tenorhorn, Bariton, Posaunen, Tuben und Tenor-Saxophon. Unser Dirgent Markus Preußer studierte ebenfalls beim Musikdienst der Bw - im Fach Trompete. Er leitete die Registerprobe der Flügelhörner und Trompeten zu denen sich die Hörner und das Schlagzeugregister gesellten.


Aus allen Räumen im Bürgerhaus drang Musik nach außen. Oft spielten wir nur kurze Passagen - kniffelige Stellen wurden mehrmals wiederholt bis sie sauber klangen. Das perfekt Zusammenspiel der einzelnen Register war am späten Nachmittag die Aufgabe unseres Dirigenten. In einer vierstündigen Gesamtprobe probten wir einen Teil des Konzertprogramms. Am Sonntagmorgen wurde ein neues Vereinsfoto geschossen und in weiteren vier Stunden Probearbeit spielten wir das restliche Programm durch.


Mit "MOVIE-NIGHT" haben wir uns erstmals ein Motto für unser Konzert gegeben. Melodien aus Kinofilmen und Fernsehserien werden nicht nur zu hören sein. Zur Präsentation des Konzertes haben wir neue Ideen entwickelt, um unseren Zuhörern einen genussvollen Abend für Ohren, Augen und Gaumen zu bieten. Lassen Sie sich überraschen.

Text: Alli Schneiders; Fotos: Herrmann Eberhard

Weinfest Poltersdorf 2019

Am Samstag, den 27.07.2019 spielte der Musikverein Gevenich e. V. ein Platzkonzert beim Weinfest in der Doppelgemeinde Ellenz-Poltersdorf.

Obwohl wir bedingt durch die Urlaubszeit nicht in kompletter Besetzung antreten konnten, ist es uns trotzdem gelungen, einen guten Auftritt hinzulegen. Unterstützt wurden wir dabei durch den Dirigenten Stefan Kulp, der unseren hauptamtlichen Dirigenten Markus Preußer in hervorragender Weise vertrat, sowie durch Thomas Bleser im Trompetenregister und Fabian Schneiders im Bariton.

Die Hitzewelle der letzten Tage hatte sich eine Auszeit genommen und bescherte uns während des Auftritts einige kleinere Regenschauer. Das tat aber der guten Stimmung sowohl bei den Festbesuchern als auch bei den Musikerinnen und Musikern keinen Abbruch.

Egal, mit wem man auf dem Festplatz gesprochen hat, der Tenor war einhellig: Das war ein schöner Nachmittag für alle Beteiligten.Nach dem Platzkonzert holten wir dann noch die Weinköniginnen Julia und Christina ab und marschierten mit ihnen zum Festplatz.

 Text und Fotos: Joachim Marquardt

Aktuelle Termine

  • vom 13. Jun. bis 14. Jun Forum-Fest MV Gevenich e.V.
  • am 23. Aug. 15:00 Kurkonzert - Kurpark Bad Bertrich
  • am 13. Dez. 17:00 Adventsandacht in Urschmitt

Alte Weisheit

Blase dein Stücklein, aber wolle deinen Takt nicht der ganzen übrigen Menschheit aufdrängen.

Wilhelm Raabe