Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ehrenmitglied Ferdi Linden ist 80

Am 17. März dieses Jahres feierte unser Ehrenmitglied Ferdinand Linden seinen 80. Geburtstag.

Ferdi Linden erlernte gemeinsam mit seinen Brüdern Walter † und Alois bereits in der 40er Jahren von seinem Vater Theo Linden das Musizieren. Walter und Ferdi spielten Flügelhorn, Alois das Tenorhorn. Zusammen mit Musikern aus Weiler bildeten sie eine lose Formation, die seit Anfang der 50er Jahre an Fronleichnam, am Weißen Sonntag und an den Martinszügen auftrat. Nach und nach schlossen sich weitere Musiker dieser Gruppe an.

Diese lose Gemeinschaft spielte über viele Jahre hinweg auch an Karneval, an der Kirmes und bei anderen Anlässen. 1965 entschlossen sich die Musiker, den Musikverein Gevenich zu gründen.

Ab Anfang der 70er Jahre hat Ferdi Linden 15 Jahre lang als 2. Vorsitzender die Geschicke unseres Vereins mitbestimmt.

Auch wenn Ferdi Linden schon seit einigen Jahren nicht mehr aktiv als Musiker tätig ist, so hat er doch das Interesse an unserem Verein nie verloren. Er begleitete uns bei so manchem Auftritt als Zuhörer und ließ es sich auch nicht nehmen, regelmäßig zu den Jahreshauptversammlungen zu kommen. Die Mithilfe bei erforderlichen Arbeiten für unseren Verein ist für ihn stets eine Selbstverständlichkeit.

Am Freitag, den 22. März, durften wir zu Ehren von Ferdi ein Ständchen spielen, und er hat es sich im Anschluss daran nicht nehmen lassen, uns zu einem Umtrunk und einem kleinen Imbiss in das Probelokal einzuladen. Dort ergab sich dann die Gelegenheit, so manches „Anekdötchen“ zu erzählen.

Die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Gevenich gratulieren dem Jubilar recht herzlich zu seinem „runden“ Geburtstag und wünscht ihm noch viele Jahre bei guter Gesundheit im Kreise seiner Familie.

Foto und Text: Joachim Marquardt

Familienfest 2018

Das Familienfest des MV Gevenich fiel nicht ins Wasser!

Rechtzeitig zum Familienfest des Musikvereins Gevenich hatte das Wetter ein Einsehen und bescherte uns ein feuchtes Willkommen auf dem Gevenicher Sportplatz. Das tat der guten Laune der Musikerinnen und Musiker jedoch keinen Abbruch.

Der Tag begann mit einem zünftigem Weißwurstfrühstück mit frischen Brezeln sowie den dazu passenden Kaltgetränken. Auch im weiteren Verlauf des Tages musste niemand Hunger und Durst leiden.

Die Musikinstrumente blieben zu Hause, dafür gab es reichlich Gelegenheit sich in entspannter Atmosphäre miteinander zu unterhalten und Gedanken auszutauschen. Die Musikerinnen und Musiker der Nachwuchsgruppe waren ebenfalls mit dabei und nutzten die Gelegenheit, die „Alten Hasen“ besser kennenzulernen.

Fazit: Das Familienfest war eine gelungene Veranstaltung, die den Teilnehmern einen stressfreien und gemütlichen Tag bescherte.

Text: Achim Marquardt; Fotos: Herrmann Eberhard; Alfons Schneiders, Achim Marquardt

80. Geburtstag Helmut Raabe

Am 01.08.2018 feierte Helmut Raabe, Ehrenmitglied des Musikvereins Gevenich, seinen 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass überbrachten Joachim Marquardt, erster Vorsitzender des Musikvereins, und Schriftführer Alfons Schneiders dem Geburtstagskind die Glückwünsche der Vereinsmitglieder und überreichten ein Weinpräsent.

Foto: Privat

Helmut Raabe wurde am 01.08.1938 im thüringischen Ort Breitenworbis im Landkreis Eichsfeld geboren. Bereits Anfang der sechziger Jahre besuchte er schon Gevenich und kam dann Anfang 1962 als Bodengerätemechaniker zum damaligen JaboG 33 in Büchel. Er heiratete in 1962 seine jetzige Ehefrau Renate, mit der er seither in Gevenich lebt. Aus dieser Ehe entstammen zwei Söhne, die ebenfalls eine musikalische Ausbildung erhalten haben.

Seine eigene musikalische Ausbildung als Hornist des MV Gevenich absolvierte Helmut Raabe von 1965 bis 1967 in Mainz bei einem Kollegen unseres ehemaligen Dirigenten Heinz Pößneck aus Lutzerath. Seit 1969 ist Helmut Raabe aktiver Musiker des MV Gevenich. Er besucht auch heute noch regelmäßig die Proben und nimmt noch gerne an so manchem Auftritt teil.

Der Jubilar interessiert sich sehr für alles, was mit dem Kfz-Sektor zu tun hat. Darüber hinaus ist er auch nicht abgeneigt, mit seiner Ehefrau ein gutes Restaurant zu besuchen.

Der Musikverein Gevenich wünscht Helmut Raabe vor allem Gesundheit und dass er auch weiterhin mit Freude an musikalischen und gesellschaftlichen Aktivitäten des Vereins teilnimmt.

Text: Achim Marquardt

Aktuelle Termine

  • vom 13. Jun. bis 14. Jun Forum-Fest MV Gevenich e.V.
  • am 23. Aug. 15:00 Kurkonzert - Kurpark Bad Bertrich
  • am 13. Dez. 17:00 Adventsandacht in Urschmitt

Alte Weisheit

Blase dein Stücklein, aber wolle deinen Takt nicht der ganzen übrigen Menschheit aufdrängen.

Wilhelm Raabe